Energieheilung

 

 

Wenn Lebensenergie (Qi) frei durch uns hindurchfließt, fühlen wir uns lebendig, ausgeglichen und kraftvoll. Negative und traumatische Erlebnisse können zu Energieblockaden führen, die uns müde, gestresst und lustlos machen. Es gibt verschiedene alternative Heilmethoden, mit denen blockierte Energien aufgespürt und gelöst werden können. Mithilfe der folgenden Angebote lernen Sie einige dieser wundervollen Methoden kennen.
Detaillierte Informationen über Energieheilung >>

 

 

 

 

 

1. Was bedeutet Energieheilung?

Viele Menschen kennen das Grundkonzept der Energieheilung durch Akkupunktur, Meditation, Qigong oder Yoga. Es geht darum, dass die unsichtbare Lebensenergie (Qi, Prana oder Ki) durch uns hindurchfließt und nicht ins Stocken gerät. Die Lebensenergie muss fließen, damit wir uns gesund, ausgeglichen und glücklich fühlen. Sobald Energieblockaden entstehen, beginnen wir uns lustlos, müde und gestresst zu fühlen.

Man kann blockierte Energien bei sich selbst oder bei anderen Menschen durch Bewegungen, Berührungen, Klängen, Vibrationen oder Atmung wieder zum Fließen bringen. Heutzutage gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Energieheilungstechniken, die man erlernen oder erfahren kann. Um ein besseres Verständnis zu erhalten, wie eine Energieheilungssitzung ablaufen kann und wie die unsichtbare Lebensenergie beim Menschen spürbar wird, schauen Sie sich das folgende Video an.


  

 

 

2. Wo kann ich Energieheilung erlernen oder erfahren?


Wenn Sie selbst einmal Energieheilung erfahren möchten, bieten sich die folgenden Energieheilungsverfahren an.

ZU DEN ENERGIEHEILUNGSVERFAHREN >>

 

Wenn Sie Energieheilung erlernen möchten und bisher keine Erfahrungen im Bereich Energieheilung haben, bietet sich besonders das Seminar Quantenheilung - Zweipunktmethode für Sie an. Sie erhalten in dem Seminar neben den vielen Praxisübungen eine Menge Hintergrundinformationen zum Thema Energieheilung.

ZU DEN ANBIETERN >>

 

Wenn Sie es aus zeitlichen Gründen nicht schaffen, einen Energieheilungskurs zu besuchen, können Sie auch mithilfe von Onlinekursen Energieheilung erlernen. Dies hat den Vorteil, dass Sie zeitlich flexibel sind und die Lerngeschwindigkeit selbst bestimmen.

ZU DEN ONLINEKURSEN >>

 

 

 

3. Bücher zum Thema Energieheilung


Die günstigste Möglichkeit sich über das Thema Energieheilung weiterzubilden, ist der Kauf von Büchern. Die folgenden Bücher sind gut für Anfänger geeignet. Sie bieten dem Leser ein Basiswissen über Reiki, Reconnective Healing, die Zweipunktmethode und spirituelles Handauflegen.

Matrix Inform: Quantenheilung auf einen Blick

von Günter Heede

7,99 €

33 Kundenmeinungen

Ganz einfach: Reiki: Die Reiki-Methode im 21. Jahrhundert

von Andrea Leitold

16,50 €

34 Kundenmeinungen

  


Reconnection: Heilung durch Rückverbindung

von Eric Pearl

12,95 €

91 Kundenmeinungen

Spirituelles Handauflegen: Leitfaden zur Entwicklung ...

von Michael Bradford

16,90 €

33 Kundenmeinungen

  

 

 

4. Wann ist Energieheilung sinnvoll?


Sobald wir uns krank fühlen, sollten wir einen Arzt aufsuchen, da die Energieblockaden soweit fortgeschritten sind, dass sich unser Körper nur durch die Krankheit zu helfen weiß. Die verschiedenen Energieheilungstechniken bieten jedoch eine wunderbare Ergänzung, um Energieblockaden zu lösen und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Energieheilungsverfahren helfen dem Körper, die ganzheitliche Harmonie von Körper, Geist und Seele wieder herzustellen.

Idealerweise gönnt man sich eine Form der Energieheilung, um potentiellen Krankheiten vorzubeugen. Auf die Weise werden Energieblockaden gelöst, bevor Sie sich als Krankheiten im Körper manifestieren. Leider werden Energieheilverfahren in den häufigsten Fällen erst verwendet, wenn Ärzte mit ihrem Latein am Ende sind und man keinen anderen Ausweg mehr weist.

Da jeder Mensch im Leben negative Erfahrung gemacht hat und diese im Unterbewusstsein mit sich herumträgt, bieten sich Energieheilverfahren für alle Menschen an. Energiesitzungen aktivieren nicht nur ihre Selbstheilungskräfte, sondern stärken ihr Selbstbewusstsein, helfen Ihnen ihr volles Potential im Leben auszuschöpfen sowie ihre inneren unbewussten Spannungen aufzulösen. Die meisten Menschen fühlen sich nach einer Energieheilungssitzung erfrischt und glücklich.

 

 

 

5. Tipps für eine Energieheilsitzung


Durch eine Energieheilsitzung werden Veränderungen in ihrem Geist, in ihrer Seele, in ihrem Körper oder auf allen drei Ebenen angestoßen. Geben Sie ihren Körper etwas Zeit, sich an die Veränderungen zu gewöhnen. Im Folgenden finden Sie diesbezüglich ein paar Anmerkungen und Verhaltenstipps:

  • Nach einer Energieheilsitzung fühlen sich die meisten Menschen erfrischt und erholt.
  • Manchmal kann es kurzzeitig zu einer Verschlechterung des Zustands kommen.
  • Gönnen Sie sich direkt nach einer Energieheilsitzung Zeit für sich.
  • Trinken Sie direkt nach der Sitzung viel Wasser (möglichst ohne Kohlensäure).
  • Achten Sie auch Tage nach der Sitzung auf innere und äußere Veränderungen.
  • Gönnen Sie sich in den Tagen nach der Sitzung, viel Zeit für Entspannung und Ruhe.
  • Verzichten Sie für ein paar Tage auf Alkohol und Zigaretten.

 

 

 

6. Interessante Fakten zum Thema Energieheilung


1. Energieheilung funktioniert auch wenn man nicht daran glaubt.

2. Jeder einzelne Mensch kann Energieheilung lernen.

3. Es existieren fundierte Studien, die zeigen, dass Energieheilung Schmerzen lindert.

4. Energieheilung ist sicher, natürlich und nicht invasiv. Aus diesem Grund kann sie die klassische Medizin ideal unterstützen. Einige Krankenhäuser in Amerika oder England nutzen die Dienste von Energieheilern, um besonders bei schwer heilbaren Krankheiten wie z.B. Krebs, die Heilchancen zu erhöhen.

5. Bei der Energieheilung spielt es keine Rolle, ob die zu heilende Person neben Ihnen steht oder sich hunderte Kilometer entfernt von Ihnen aufhält. Die Wirkung ist bei der Fernheilung die gleiche wie die Heilung auf nahe Distanz.

6. Energieheilung gibt es schon seit mehreren tausend Jahren. In knapp 100 verschiedenen Kulturen bestehen eigene Energieheilungskonzepte.

 

 

 

7. Welche Produkte helfen beim Lösen von Energieblockaden?


Im Jahr 1985 fiel ein Aktenregal auf den damals unbekannten David Wagner. Durch den Vorfall wurde er zum Schwerbehinderten, der täglich unter starken Schmerzen litt. Er konnte nicht länger als 15min auf den Beinen stehen und sich noch nicht einmal alleine die Haare waschen. Nachdem verschiedenste Ärzte ihn schon aufgegeben hatten, erhielt er im Jahr 1989 während einer Meditation eine Eingebung.

Ihm wurde ein Bauplan übermittelt, mit dem er auf eine neue Energie namens Tachyonen zugreifen konnte. Mithilfe dieser wundersamen Energie gelang es ihm, sich vollständig zu heilen. Um die wunderbare neuen Energie mit der Menschheit zu teilen, kreiert er seitdem Produkte, die die Tachyonen-Energie beinhalten.

Die Wirkung von Tachyonisierten Produkten ist heute wissenschaftlich bewiesen. Die Tachyonen energetisieren den Körper und lösen Energieblockaden im Menschen auf. Bisher wurden über 3,9 Millionen Tachyonisierte Produkte weltweit verkauft. Über den folgenden Link, gelangen Sie zu den einzigartigen Produkten.

ZU DEN TACHYONISIERTEN PRODUKTEN >>

 

 

 

8. FAQs - Häufige Fragen

Energieblockaden können durch äußere Einflüsse wie Bakterien, Gene, Umweltschadstoffe oder Körperverletzungen entstehen. Zusätzlich entstehen sie durch Stress, Schicksalsschläge, verdrängte Gefühle, stetige Unzufriedenheit im Job, eine unerfüllte Beziehung oder Traumata. Wenn wir uns unseren Problemen über einen längeren Zeitraum nicht annehmen, sucht sich die aufgestaute Energie einen anderen Weg auf sich aufmerksam zu machen und wir werden krank.

Dies liegt daran, dass unser Körper darauf ausgerichtet ist, sich selbst zu heilen und nach Ganzheit und Gleichgewicht strebt. Die Krankheit ist in diesem Fall die Folge von unseren nicht beachteten Gefühlen, die zu den Blockaden in unserem Energiesystem führen. Unsere Krankheit ist nicht als unser Feind anzusehen, sondern als Ventil von unserem Körper, der versucht das innere Gleichgewicht wieder herzustellen, um gesund zu werden. Es bietet sich an, in den eigenen Körper hineinzuhören, um zu verstehen, welche wahren Gründe für die Krankheit verantwortlich sind und nicht die Krankheit zu verdammen.

Man kann sich die unsichtbare Lebensenergie, die durch unseren Körper durchfließt, wie einen Fluss mit vielen Nebenflüssen vorstellen. Wenn es aufgrund von Verengerungen, Ablagerungen oder zu viel Regen zu Überschwemmungen kommt, werden die Ufer des Flusses überspült und verwüstet.

Bei unseren Energieblockaden geschieht das Gleiche. Die Verwüstungen finden in diesem Fall auf körperlicher sowie auf geistiger und seelischer Ebene statt. Auf körperlicher Ebenen führen unsere blockierten Energien zu Kopfschmerzen, Armschmerzen, Rückenschmerzen, Migräne, etc. Auf geistiger und seelischer Ebene manifestieren sich die blockierten Energien in Ängsten, Phobien, Burnout, Depressionen, Schlafstörungen, etc.

Heilung ist die Auflösung der Blockaden. Nur wenn es uns gelingt, die eigenen Energieblockaden aufzulösen, werden wir in der Lage sein, ein glückliches, zufriedenes und gesundes Leben zu führen.

Das ist unterschiedlich. Häufig spüren Menschen ein leichtes Kribbeln sowie Kälte- und Wärmegefühle. Die Wahrnehmung ist jedoch individuell komplett unterschiedlich. Es kommt auch vor, dass einige Menschen gar nichts spüren, was wiederum nicht zu bedeuten hat, dass nichts geschieht.

Die meisten Menschen fühlen sich nach einer Sitzung positiv, zufrieden, glücklich und entspannt. In manchen Fällen kann es einem auch kurzzeitig schlechter gehen, da die Veränderungen sich im Körper manifestieren. Dies ist jedoch nur ein kurzer Prozess. Danach werden Sie sich besser als vorher fühlen. Die Lebensenergie wird sich letztendlich immer positiv auf den Menschen auswirken.

Es ist empfehlenswert, ohne große Erwartungen in eine Sitzung hineinzugehen. Lassen Sie sich einfach überraschen und genießen Sie die Energien, wie Sie durch ihren Körper fließen. Nach der Sitzung sollten Sie viel Wasser trinken sowie sich Zeit für sich nehmen, damit Sie die Veränderungen in sich spüren und wahrnehmen, die in Ihnen durch die Energiesitzung angestoßen werden. Zusätzlich sollten Sie die nächsten Tage etwas ruhiger angehen und auf Suchtmittel wie Alkohol oder Zigaretten verzichten.

Nein. Energieheilung funktioniert unabhängig davon, ob wir daran glauben oder nicht. Nichtsdestotrotz wirkt sich der Glaube positiv auf das Ergebnis aus. Diese Wirkung nennt man den Placebo-Effekt.

Die Lebensenergie (Qi, Prana oder Ki) ist in uns und um uns herum. Es spielt dabei keine Rolle, ob man daran glaubt. Sie ist überall existent. Die meisten Menschen werden dies jedoch erst "glauben", wenn Sie ihre eigene Erfahrung mit Energieheilung gemacht haben.

Nein. Die Fähigkeit besitzt jeder Mensch, wobei jeder Mensch eine andere Veranlagung zum Heilen besitzt. Es gibt Menschen, denen das Heilen von anderen Menschen leicht fällt. Andere Menschen müssen hingegen mehr üben, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen. Sie können dies mit der sportlichen Veranlagung von Menschen vergleichen. Einige Menschen sind begabt und lernen Sportarten schnell, während andere Menschen mehr Zeit benötigen, um eine neue Sportart zu erlernen.

Nein. Die Entfernung spielt bei der Energieheilung keine Rolle. In den verschiedenen Energieheilausbildungen werden Sie zu Beginn jedoch erst lernen, Menschen zu heilen, die direkt neben Ihnen stehen oder liegen, bevor Sie sich der Fernheilung annehmen.

Nein. Gehen Sie immer zum Arzt, wenn Sie krank sind. Sie können ihren Heilungsprozess jedoch mittels Energieheilmethoden beschleunigen. Energieheilverfahren sind eine gute Ergänzung zur klassischen Medizin.

Energieheilung hilft blockierte Energien wieder zum Fließen zu bringen. Dies kann auf körperlicher, geistlicher und seelischer Ebene geschehen.

Nein. Da jeder Mensch einzigartig ist und einzigartige Erfahrungen in seinem Leben gesammelt hat, wird die freigesetzte Energie bei jedem Menschen eine andere Wirkung hervorrufen. Energieheilung setzt blockierte Energien im Menschen frei. Welche Auswirkungen dies genau auf den einzelnen Mensch hat, kann man nicht vorhersagen. Das einzige, was sicher ist, dass die freigesetzte Energie einen positiven Effekt auf das Leben von Menschen hat.

Dies kommt auf die Energieheilmethode an. Es gibt Energieheilmethoden, bei denen dies möglich ist wie z.B. Reiki oder die Zweipunktmethode. Es gibt jedoch auch Energieheilmethoden, wo dies nicht möglich ist.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf ommh.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookies-Nutzung zu. Ich stimme zu.
x