Fragen an den Portalgründer

Interview

 

Warum machen Sie das Portal?

Ich mache mein Hobby zum Beruf. Ich liebe es neue Themengebiete kennenzulernen und meinen Horizont zu erweitern. Das Wissen hilft mir ein glückliches, zufriedenes und gesundes Leben zu führen. Dieses Wissen möchte ich mit den Menschen teilen, in der Hoffnung, dass es Ihnen hilft, ihr eigenes Leben auf die gleiche Art und Weise zu verbessern.
Bei meiner eigenen Suche nach Angeboten habe ich mir häufig ein Portal gewünscht, auf dem die große Anzahl und Vielfalt an faszinierenden Seminaren übersichtlich präsentiert werden, ohne dass man Stunden im Internet verbringt muss, um das passende Angebot für einen selbst zu finden. Irgendwann habe ich mir gesagt, wenn das niemand machen will, mache ich es halt selbst.





Wie kamen Sie auf die Idee ein derartiges Portal aufzubauen?

Es ist vor ein paar Jahren eine Art Hobby von mir geworden, mich mit neuen faszinierenden Themen auseinanderzusetzen. Bei einigen Seminaren war ich erstaunt, wie wenige Menschen an den Seminaren teilgenommen haben. Wenn man darüber nachdenkt, wird einem klar, wie schwierig es ist, besonders für kleine Anbieter, sich professionell im Internet zu vermarkten. Die Onlinewelt wird immer komplexer und als kleiner Anbieter muss man sich neben der Vermarktung um alles andere kümmern, was eine Selbständigkeit mit sich bringt. Die Zeit, die man für die online Vermarktung aufbringen kann, ist daher stark begrenzt.

Man muss dazu sagen, dass dies kein spezielles Problem für Seminaranbieter ist, sondern ein Problem für alle kleinen und mittelständischen Unternehmen. Es wird immer schwieriger mit der Komplexität und Schnelllebigkeit im Internet Schritt zu halten. Aus diesem Grund hat sich der Trend herauskristallisiert, dass für spezielle Themengebiete Portale entstehen, die Produkte, Erlebnisse und Dienstleistungen von einem Themengebiet bündeln und den Menschen übersichtlich präsentieren. Als Besucher von den Portalen hat man den Vorteil, dass alle Angebote zu einem Themengebiet auf einer Seite zu finden sind und man nicht viele verschiedene Webseiten durchforsten muss. Der Vorteil für kleine und mittelständische Unternehmen liegt darin, dass Sie auf einem Portal mit ihren Angeboten eine große Anzahl potentieller Kunden erreichen. Es entsteht eine Win-Win-Situation. Einige Beispiele für diesen Trend sind booking.com, jochen- schweizer.de, stepstone.de, anwalt.de oder autoscout24.de.



Was haben Sie bisher beruflich gemacht?

In den letzten 10 Jahren habe ich bei verschiedenen Firmen vornehmlich als Marketing Manager gearbeitet, wobei ich mich besonders im Bereich Online Marketing gut auskenne. Parallel dazu habe ich eine eigene kleine Firma aufgebaut, bei der wir handgemalte Ölgemälde über das Internet verkaufen. Diesen Service bieten wir mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in Großbritannien, Spanien und Frankreich an. Bei den unterschiedlichen Firmen und bei meiner Selbständigkeit genieße ich die Herausforderung, neue Projekte umzusetzen. Es bringt mir einfach Spaß, Neues aufzubauen.











Mit welchen Themen beschäftigt sich das Portal?

Auf dem Portal finden Sie Angebote und Seminare über Themen, die mich selbst interessieren und über die ich selbst mehr erfahren möchte:

  • • Glück & Zufriedenheit
  • • Selbstverwirklichung
  • • Innere Ruhe
  • • Stille-Retreats
  • • Alternative Heilmethoden
  • • Lebensweisheiten
  • • Klarträume & Astralreisen



Welches Seminar hat Sie bisher am meisten beeindruckt?

Generell finde ich viele Seminare faszinierend. Mich persönlich hat ein verlängertes Wochenend-Seminar in Berlin am meisten beeindruckt, bei dem wir unterschiedliche Yoga- und Meditationsübungen durchgeführt haben. Dort bin ich zum ersten Mal in Berührung mit Pranayama gekommen. Es handelt sich um Atemübungen, die wir an einem Nachmittag für 15 oder 20 Minuten gemeinsam in der Gruppe durchgeführt haben. Nach den Atemübungen konnte ich zum ersten Mal in meinem Leben unbeschwert durch meine Nase atmen. Das war ein fantastisches Gefühl.